Zur Zeit haben wir ja Herbstferien und die lieben “Kleinen” wollen ja beschäftigt werden. NUN, wir sind schon mal in die Weihnachtsproduktion (etwas früher als sonst ;o) gegangen und haben uns ein wenig damit beschäftigt…

perlen

Perlen über Perlen liegen auf dem Tisch, unterm Tisch auf den Stühlen, im Bett auf der Couch und ein paar haben auch den Weg auf den Basteldraht gefunden. Hier ein Beweisfoto…

perlen1

Wir fädeln zur Zeit Perlensterne. Ich habe ein ganz tolles Buch über diese Sterne gefunden. Warum toll? Weil die Anleitungen super gut erklärt sind. Es ist das hier!

perlen2

Meine Tochter ist ganz begeistert und kann die Anleitungen schon allein lesen. Jeden Morgen, wenn ich aus dem Bett krabbel (ich kann ja ausschlafen!),  ist schon einer dieser Perlensterne fertig.

perlen3

Wir haben schon richtig viele  gemacht, alle in Silber-, Weiß-, Pink- oder Türkistönen. Wenn das Wetter besser ist, werde ich mal ein Foto machen. In der Sonne strahlen die Sterne richtig schön.

Einen kleinen Vorgeschmack bekommt ihr aber trotzdem, ich bin ja nicht so…

perlen4

Die nächsten Tage verbringen wir mit unseren Perlen an der Ostsee. Da wird’s dann zugehen, wie bei den richtigen Jugendreisen, wenn man an die ganzen Kinder denkt! Wir fahren nämlich mit der GANZEN Familie. Na mal schauen wo wir dann die Perlen auflesen können. Was für ein Spass…

Alles Liebe für Euch.

Bis bald

Diana

ACHTUNG: Der 1. Perlenstern ist aus diesem Buch:

Zauberhafte Perlensterne gefädelt & gesteckt
von Ingrid Moras
Verlag: Christophorus
ISBN: 9778-3-86673-242-1
Seite 15 – Flacher Stern