Kategorie-Archiv: Halloween

Schminktipps für Halloween 2013…

Heute ist es wieder soweit – HALLOWEEN

Wer meinen Blog kennt, weiß das ich es liebe mich zu verkleiden und zwar nicht nur so wie man es zum Karneval kennt, sondern so richtig. Dieses Jahr hat mich keiner erkannt, das soll schon was heißen 😉
Ich habe mir für dieses Jahr ein Mischmasch aus mexikanischer Totenmaske und Verbrennungsopfer ausgesucht.
Angefangen habe ich mit der Bemalung meiner linken Gesichtshälfte. Das Gesicht wurde mit weißer Fettschminke grundiert und mit weißem Puder fixiert. Mit einem dünnen Pinsel, etwas Wasser und schwarzem Lidschatten habe ich die Ornamente aufgemalt.

Ich möchte Euch gern „Gelafix Haut“ vorstellen. Das ist ein Zeug, was man im Wasserbad langsam erwärmt bis es flüssig ist und sich dann entweder mit einem Pinsel oder so wie ich, gleich aus der Tüte auf die Haut kippt. Vorsicht! Man sollte die Temperatur vorher prüfen!!! Sonst gibt es echte Verbrennungen!
Das sieht so aus:

Die Inhaltstoffe stehen auf der Verpackung, was ja für Allergiker doch wichtig ist.

Also, ihr lasst es über die Haut laufen und tupft mit Pinsel oder gleich mit der Tüte die Fläche aus. Wichtig dabei ist, das es sobald es anfängt zu trocknen, nicht mehr mit den Fingern angefasst wird! Es löst sich sonst wieder von der Haut und die Fläche ist nicht mehr so wie vorher. Falls das doch passieren sollte, einfach noch mal etwas von dem Gelafix über die Stelle kippen und andrücken.

Wenn alles an der richtigen Stelle ist, muss das Ganze abgepudert werden!
Damit es so richtig eklig aussieht, kommt nun der Blutschorf. Diesen schön gleichmäßig über Eure Gelafixhaut verteilen. Ihr könnt Stellen, die etwas herausgearbeitet werden sollen etwas dunkler betupfen. Ein Wattestäbchen leistet dabei gute Arbeit.

Alles gut trocknen lassen, vielleicht nehmt Ihr einen Fön zu Hilfe, damit es etwas schneller geht.
Mit dem Schminken seid Ihr nun fertig.
Das Zeug lässt sich nach der Party ganz einfach abziehen, aber vorsicht mit Euren Haaren. Falls Ihr doch was in den Haaren habt, bitte mit Wasser auswaschen. Gelafix löst sich mit Wasser auf!

So und nun…tatarataaaa kommen die Haare und mein selbstgemachter Haarschmuck ins Spiel!

Stelle mir gerade vor, wie dieses Bild wohl in meinem Perso aussehen würde 😀

Ich hoffe, meine kleine Bilderserie hat Euch geholfen etwas passendes für Euch zu kreieren.

Mit toller Begleitung war der Abend ein voller Erfolg!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß!

Trick or Treat
Diana

 

HALLOWEEN…

Tja, ist nun auch schon wieder 2 Tage her, aber es mussten erst noch alle Fotos gesichtet werden.
Aber nun!!!
Wie die treuen Leser meines Blog’s ganz genau wissen, bin ich ja ein großer Verkleide-Fan. Das Planen, die Vorbereitungen, das Basteln und Werkeln, die Vorfreude…
ICH STEH AUF SOWAS! :)
Dieses Jahr haben wir 5 Wochenenden gebraucht, um alle Teile fertig zu bekommen. Es wurde geairbrusht…

Und das bei unangenehm kühlen Temperaturen! Es half alles nichts, wir brauchten 2 von diesen Anzügen.

Aus Flüssiglatex mussten 3 Paar Ohren gefertigt werden.
Dafür haben wir erst ein Gestell aus Draht geformt…

Dieses dann mit Frischhaltefolie umwickelt…

…und mit Flüssiglatex eingepinselt.
Leider mussten wir im Nachhinein die obere Leiste der Ohren mit noch festerem Draht verstärken, sonst wären die Ohren abgeknickt.

Diese wurden ebenfalls geairbrusht.
Das war aber noch lange nicht alles! Wir brauchten noch Masken, genauer gesagt Affenmasken…

Die wir dann mit selbstgemachten Latex-Knutschlippen und kleine Stacheln aus Fimo bestückt haben.

Eine der Masken sollte maskuliner sein, deshalb haben wir an dieser noch ein paar Echsenteile angeklebt.

DAS war mal ein richtig aufwendiges Kostüm! Etliche Stunden sind dabei draufgegangen…

Aber es hat Spaß gemacht und es hat sich auch gelohnt. Aber schaut selbst!
Tatataaaa…

Ich bin der Kerl !!! 😉

Für dieses Kostüm wurden natürlich noch viele Kleinigkeiten gebraucht, damit das so aussieht, wie es aussieht. Zum Beispiel farbige Kontaktlinsen, die ich diesmal leider nicht so gut vertragen habe…Perücken, Schuhe, Federboa, Finger, einen Brustpanzer und natürlich die Damen-Fummel 😉 Der pinkfarbene Zweiteiler war mal ein Rock!
Die meisten der Sachen sind aus einem Secondhand-Laden, die Lederjacke habe ich für 3 Euro auf einem Flohmarkt ergattern können.
Mein Irokese war einst ein Kaputzenbesatz :)

Wir sind jedenfalls sehr gut angekommen.
Und was sind wir nun? Nein, der Grinch sieht anders aus! Und wir sind auch nicht vom Planet der Affen geflohen!

WIR SIND GREMLINS!

Es ist schon regelrecht eine Tradition, das wir nach den Halloweenpartys bei Mc Donald oder Burger King landen. Huuunger!!! Die Angestellten haben sich gefreut als wir den Laden stürmten. Essen war zwar etwas schwierig, hat aber mit etwas Mühe in den Mund gepasst. Was macht man nicht alles für 5-6 Stunden Spaß?! Ich weiß nicht ob wir uns vermehrt haben, denn nach 0 Uhr sollte unsere Spezie nichts mehr essen! Abwarten…Hihi
Die Mädels fühlten sich auf dem Tresen von Burger King sichtlich wohl.

Yo Mann – Yo
Watt für ein Abend 😀

Es hat Spaß gemacht, es war toll, aber auf das Abschminken hätte ich gut und gern verzichten können. Ich sage nur 1 Stunde!!! Naja, als Kerl heult Mann nicht, oder?!

Ich wünsch Euch was und hoffe Ihr hattet genauso viel Spaß wie wir.

Liebe Gruße
Diana

 

 

 

Halloween Kostüme…

Es ist wieder soweit…
Hexen, Zombies, Monster und andere Schreckgestalten versammeln sich, um die bösen Geister in die Flucht zu schlagen .

Dieses Jahr fällt Halloween auf einen Montag!
Da ist es ganz schlecht ausgiebig zu feiern, deshalb haben wir das schon 2 Tage vorher in Angriff genommen 😉

Darf ich vorstellen?!
Von links: die Zahnfee, Tipi Hedren – Die Vögel, Xena und Miss Reißverschluss. Was, Ihr könnt das nicht richtig erkennen ? Na dann…

Die Zahnfee:

Die Zähne habe ich ihr aus Fimo gebastelt (Die Halskette!!!)

Eine Zahnfee muss ja Zähne haben…Meine wollte sie auch noch!

Keine Chance!

Tipi Hedren…

…im Kampf mit den Vögeln.

Miss Reißverschluss…

Eine Borgkönigin hatten wir auch in unserer Truppe…

Für mein Kostüm habe ich das 1.x mit Flüssiglatex gearbeitet. Ich wollte seitlich eine Glatze haben, so wie bei einem Irokesen. Das hat ganz gut geklappt…

Die zwei Latexlappen habe ich dann mit einem Gummiband verbunden und mit Mastix an meine Konturen geklebt.

Die Wunden habe ich auch aus Latex und einer Lage von einem Taschentuch gemacht. Wer das mal nachmachen möchte, schaut sich mal das hier an:

YouTube Preview Image

Mein Stirnband hat dann das obere Ende meiner Glatze abgedeckt.

Man könnte sagen, Halloween wird bei uns zelebriert 😉

Ein wirklich gelungener Abend und wir haben noch viele andere getroffen, die sich auch eine Menge Arbeit gemacht haben.

Schade, dass das immer so schnell wieder vorbei ist.

Ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart UND:

HAPPY HALLOWEEN!

Viel Spaß wünscht Euch
Diana

 

 

Horror of Halloween…

So ihr Lieben, melde mich aus dem Land der Monster zurück – leicht angeschlagen zwar, aber glücklich und zufrieden. Der ganze Aufwand der letzten Tage hat sich wirklich gelohnt. Die Bob Young Masquerade Party war mal wieder super – eins meiner Highlights dieses Jahr!

Ich war diesmal als Voodoo Priesterin unterwegs…

DSC_0340

Ihr glaubt nicht, was das für eine Mühe war die Bemalung in meinem Gesicht so gleichmäßig hinzubekommen. Die meiste Angst hatte ich allerdings vor den Kontaktlinsen. Vor Jahren hatte ich mal welche, die waren so unangenehm im Auge, dass ich das eigentlich nicht noch einmal ausprobieren wollte, doch mir hat man die farbigen Linsen von Eyebooster ans Herz gelegt. Die haben ein super Sortiment an Farb- und Motivkontaktlinsen! Ich habe weiße Linsen genommen, die sind ganz dünn und man merkt sie kaum im Auge. Gerade zu Halloween oder Fasching der Hingucker überhaupt.

Hier ein Foto ohne…

DSC_0336

Sieht doch viel zu nett aus = LANGWEILIG

So muss das aussehen…

IMG_3208

Andere waren wohl auch der Meinung, dass Farblinsen ein MUSS für solche Veranstaltungen sind.

IMG_1443

Hier ein paar weiße Linsen ohne Pupille – auch ganz gut, oder?

IMG_3354

Manche ließen ihre Augen aber auch anders durch die Menge schweifen.

IMG_3209

Mir sind jedenfalls gestern Nacht so einige sehenswerte Monster, Gruselgestalten und Außerirdische begegnet.

IMG_3255

IMG_3300

IMG_3363

IMG_3271

IMG_3287

IMG_3293

IMG_1433

Und auch gut gebaute Männer gab es reichlich…

IMG_3312

Ich sage Euch, man wusste nicht, wo man zuerst hinschauen sollte 😉

IMG_3311

Die Party war jedenfalls der Hit…

Wer nächstes Jahr nicht kommt ist selber Schuld!

Diana