Kategorie-Archiv: Sticken

Sticken, Stoffreste und Kissenfüllung…

Mir ist nach Frühling, nach Blumen und Blätter, Kaffee in der Sonne, kräftigen Farben und kreativen Einfällen. Ich war heute spazieren und es fehlt eindeutig Farbe. Die ersten Monate im Jahr sind doch wirklich eher trist. Ein Kissen, das gerade fertig geworden ist und für die kommenden warmen Tage auf meiner Terrasse gedacht ist, erfüllt meine momentanen farblichen Wünsche und läd zum ankuscheln ein.

Auf der Terrasse kann es ruhig etwas bunter sein. Ich kann es kaum erwarten, bis es soweit ist und die Tage wieder länger werden.

Für die applizierten Blüten habe ich ein paar meiner Stoffreste genommen und die kleinen Blüten wurden per Hand aufgestickt.

Alle Blüten und auch die Kissenränder habe ich mit Stickgarn umstickt.

Alle Schritte wurden natürlich ganz genau überwacht 😉

Und weil mein neues Kissen keine gängige Größe hat, musste ich mir ein passendes Inlay nähen.

Eigentlich nehme ich dafür immer Füllwatte, hatte ich aber nicht.. deshalb mussten für die Füllung zwei kleinere Kissen mit Federn  herhalten, die ich nicht mehr brauchte. Eine sehr fedrige und staubige Angelegenheit.

Ich hab es geschafft, aber so schnell mache ich das nicht wieder. Füllwatte ist mir zum befüllen lieber.

Wenn es soweit ist und man wieder draussen sitzten kann, zeige ich Euch wie gut sich das Kissen auf meinen Gartenmöbeln macht.

Und nun wünsche ich Euch einen guten Start in die Woche

Lieben Gruß

Diana

 

Tannenbaumschmuck…

Ich habe es schon wieder getan…
Ja was denn werdet Ihr Euch fragen, oder?
Tja, die Antwort ist: selbstgemachte Christbaumkugeln zu verschenken!

Ich liebe es solche Kugeln anzufertigen. Sticken beruhigt mich irgendwie und in der Vorweihnachtszeit tut mir das unheimlich gut. Kreuzchen für Kreuzchen den Alltagsstress abwerfen…

Wie diese Kugeln gemacht werden, habe ich schon einmal HIER beschrieben. Es sind in diesem Blogeintrag zwar Ostereier, aber das Prinzip ist das gleiche!

Ihr braucht ein Motiv zum sticken, 1 teilbare Plastikkugel, einen Prittstift, Stoffkleber von Gütermann (Der ist der Beste), Stoff zum beziehen der Rückseite und eine Borte/Band, um die Nahtstelle der beiden Hälten zu kaschieren.

Es gibt so viele Variationen… Diese Kugel HIER habe ich verlost. Und diese HIER wurden mit Filzwolle bearbeitet. Meine Tochter wollte auch unbedingt eine eigene Kugel haben, die sah SO aus.

Ihr seht, diese Plastikkugeln lassen sich vielfältig und kreativ bearbeiten. Probiert es ruhig mal aus! Ihr werdet sehen, es ist gar nicht so schwer.

Viel Spaß und liebe Grüße
Diana

A wie Aloha…

Ja es gibt mich noch! 😉

In der Zwischenzeit habe ich mal das „Nichthandwerkeln“ gefrönt. Im Sommer bin ich einfach viel lieber draußen…
Jedoch weiß ich, dass bestimmte Personen zum Geburtstag unbedingt was selbstgemachtes haben möchten. Und ich liebe das, denn solche Personen wissen es auch meistens zu schätzen, was sie da in den Händen halten. So auch diesmal! Meine Freundin Anna hatte Geburtstag und da sie schon so einige genähten Geschenke von mir bekommen hat, wollte ich Ihr diesmal was gesticktes schenken.

Dieses „A“ steht für Anna!

Eingerahmt wird dieses Monogramm nun Annas Wohnung verschönern.

Es war schön mal wieder was zu sticken. Ich glaube, dass muss ich jetzt doch mal wieder öfters machen. Naja, der Herbst kommt ja mit langen Schritten…

Ich wünsche Euch alles Liebe

Diana

 

Ostergeschenke….

Ich wünsche Euch fröhliche und entspannte Ostern!

Gerade eben bin ich von einem sehr opulenten Osterbrunch zurück gekommen. Nun sitze ich hier auf meiner Couch und kann mich nicht mehr bewegen! Nur noch meine Finger und das auch nur noch träge 😉
Feiertage sind für die Bikinifigur nicht sonderlich hilfreich. Doch genieße ich das Beisammensein mit meiner Familie sehr. Es ist immer entspannt und lustig. Heute durfte ich nun endlich meine Ostergeschenke verteilen, denn die letzten Tage war ich fleißig und habe gestickt, gebastelt und genäht!
Dieses Jahr gab es Lilienstern-Eier mit diesem Design…

Schön bunt und fröhlich…

Die Eier wurden bestickt, bezogen und mit Perlen, Federn mit Borten gepimpt.

Ich hätte ja gern auch welche behalten, doch mit meinem Kater ist dies nicht möglich. Alles was Federn hat wird angegriffen und gerupft.

Osterhäschen gingen auch über den Tisch 😉
Kuschelalaaaaarmm…

Ein Kissen zum Liebhaben <3

Und das von hinten so aussieht…

Diese Ostereier habe ich übrigens schon seit 2008 und sie hängen jedes Jahr an MEINEM Osterstrauß!

So meine Lieben, ich schick‘ Euch nun herzige Ostergrüße in Eure Wohnzimmer…

Laßt es Euch gut gehen!

Alles Liebe
Diana