Kategorie-Archiv: Weihnachten

Tannenbaumschmuck…

Ich habe es schon wieder getan…
Ja was denn werdet Ihr Euch fragen, oder?
Tja, die Antwort ist: selbstgemachte Christbaumkugeln zu verschenken!

Ich liebe es solche Kugeln anzufertigen. Sticken beruhigt mich irgendwie und in der Vorweihnachtszeit tut mir das unheimlich gut. Kreuzchen für Kreuzchen den Alltagsstress abwerfen…

Wie diese Kugeln gemacht werden, habe ich schon einmal HIER beschrieben. Es sind in diesem Blogeintrag zwar Ostereier, aber das Prinzip ist das gleiche!

Ihr braucht ein Motiv zum sticken, 1 teilbare Plastikkugel, einen Prittstift, Stoffkleber von Gütermann (Der ist der Beste), Stoff zum beziehen der Rückseite und eine Borte/Band, um die Nahtstelle der beiden Hälten zu kaschieren.

Es gibt so viele Variationen… Diese Kugel HIER habe ich verlost. Und diese HIER wurden mit Filzwolle bearbeitet. Meine Tochter wollte auch unbedingt eine eigene Kugel haben, die sah SO aus.

Ihr seht, diese Plastikkugeln lassen sich vielfältig und kreativ bearbeiten. Probiert es ruhig mal aus! Ihr werdet sehen, es ist gar nicht so schwer.

Viel Spaß und liebe Grüße
Diana

Rudy das Rentier…

Tja, da merkt man das es auf Weihnachten zugeht. Marzipankartoffeln, Lebkuchenherzen, Printen…Das alles bekommt man ja schon eine ganze Weile, aber nun (so ganz langsam) packt es mich auch. Die ein oder andere Marzipankartoffel ist verdrückt und ich habe Lust mich mit weihnachtlichen Sachen zu beschäftigen.
Gestern erblickte Rudy das Licht der Welt. Nach der Vorlage von Melly&Me und mit den neuen Weihnachtsstoffen von Volksfaden hat es so richtig Spaß gemacht vor sich hinzusticheln.

RUDY

Er ist jetzt schon das 2. Rentier, das ich unbedingt nähen musste.


Ich hab’s mit Rentieren 😀
Weil ich die Beine mit Knöpfen angenäht habe, kann Rudy sogar sitzen!

Hach…Ich bin ganz verliebt.

Euch wünsche ich einen schönen Wochenstart
Ganz liebe Grüße
Diana

Weihnachtsgeschenke…

Happy New Year !

Die wunderschön stressige Vorweihnachtszeit liegt nun hinter uns, der Jahreswechsel inzwischen auch. Ich für meinen Teil bin da nicht so ganz unglücklich darüber. Es muss einfach soo viel gemacht, besorgt, geplant und realisiert werden.

Ich habe doch zum Beispiel bis zum 24. Dezember an meiner Nähmaschine gesessen und auf den letzten Drücker Geschenke genäht.

Einige Sachen kann ich Euch davon zeigen. Wie zum Beispiel diese Platzsets:

Die habe ich so genäht, dass das Besteck gleich an der richtigen Stelle liegt.

Das tollste ist, dass die Sets so gut in die dafür vorgesehene Küche der beschenkten Person passen. Manchmal bekommt man Stöffchen vor die Nase, da weiß man gleich für wenn dieser der Richtige ist.

 

Als nächstes will ich Euch eine Patchworkarbeit zeigen, an der ich mich vor ca. 3 Jahren probiert habe.

Der Tannenbaum wurde mit  verschiedenen Stoffen auf Papier und nach Zahlen genäht. Diese Technik nennt man auch Paper Piercing!

Das war mal was ganz anderes. Diese Technik interessierte mich und der Baum ist mein 1. Versuch gewesen. Leider passten die Stoffe und auch die Art nicht wirklich in meine Wohnung, deshalb lag der fertig genähte Baum nun schon eine Weile in der Schublade.
Dieses Jahr ist er mir wieder in die Hände gefallen und wurde zu einem Kissen verarbeitet.

Auch diese Schlafbrille habe ich für einen lieben Freund genäht.

Pin-ups…Ich MUSSTE diesen Stoff einfach kaufen.
Wer ihn auch so gern mag wie ich, schaut mal bei Volksfaden vorbei 😉

Vorn der Pin-up Stoff und hinten Flanell (auch von Volksfaden). Aus diesem habe ich auch die Schrägstreifen für diese Brille gemacht.

Die Anleitung dafür findet ihr hier bei farbenmix!

 

Soo :) Nun wünsche ich Euch einen tollen Jahresanfang, bleibt schön gesund!

Bis bald

Diana

Und wieder da…

Ja es gibt mich noch :)
Vielen Dank für die lieben Mails, ich habe mir nur eine kleine Auszeit genommen.

Vor einer Weile habe ich ja meine Lilienstern-Fertigpackung angekündigt. DIE ist nun fertig und steht im Laden.
Ein dickes Dankeschön an dieser Stelle geht an Alexandra, die sich sehr viel Mühe mit dem Umsetzen meiner Wünsche bei dem Design gegeben hat.


Ich war fleißig und habe ein paar Anschauungsobjekte für den Laden genäht.

Die Packung habe ich so bestückt, das man sofort anfangen kann. Das einzige, was man noch zusätzlich braucht ist eine Schere.

Hier ein paar Beispiele!
Wie gesagt jede Packung enthält andere, von mir ausgesuchte Stoffe.

Das ist doch ein prima Weihnachtsgeschenk!

Es ist ja jedes Jahr so eine Sache mit den Weihnachtsgeschenken. Ich mache das mit meiner Tochter so, das es „nur“ einen Adventskalender gibt, der verschieden große Geschenke und Aktionstage beinhaltet. Das schönste für sie sind allerdings die Aktionstage: Basteln, Kino, besondere Besichtigungstouren usw.
Dieses Jahr werden wir uns den Fernsehturm anschauen und zwar von innen und oben 😉
Das ist allerdings noch ein kleines Geheimniss…
Alles habe ich noch nicht zusammen. So manches mal würde ich auch gern noch mal so klein sein. Die Adventskalender von meiner Mama waren auch immer toll. Eine richtig schöne Kindheitserinnerung…

Die Lilienstern-Fertigpackungen gibt es nur bei Volksfaden direkt im Geschäft.

Wer also Interesse hat, sollte mal bei uns vorbeischauen.


Ich freu‘ mich auf Euch.

Lieben Gruß
Diana