Schlagwort-Archiv: Don Draper

Mad Men Wärmflaschenbezug…

Es ist zwar schon ein paar Wochen her und es war erheblich kühler als jetzt, als ich dieses Geburtstagsgeschenk für einen Freund nähte, aber irgendwann muss ich ja meine Projekte mal aufarbeiten und sie Euch zeigen.

Mad Men – Kennt Ihr Mad Men?
Mad Men finde ich ja persönlich etwas schwierig…
Es handelt sich hierbei um einer Fernsehserie die in New York spielt. Es sind die 60iger Jahre, die Hauptfigur ist Don Draper, der als Creativ Director bei einer Werbeagentur namens Sterling Cooper arbeitet. Natürlich blendend aussehend, die Frauen liegen ihm zu Füßen und ewig eine Fluppe im Mund. In den 60igern hat wohl jeder geraucht, sogar behandelnde Frauenärzte zwischen den Beinen ihrer Patintinnen…
Ich habe die 1.Staffel geschenkt bekommen, musste aber leider feststellen, dass das Machogehabe, die damaligen Geschlechterrollen und das ständige gepaffe mir auf die Nerven gehen und ich gestehen muss, das ich nur 8 oder 9 Folgen gesehen und es dabei belassen habe.
An der Stelle sollte ich vielleicht noch sagen, dass diese Serie 4x in Folge den Emmy für die Beste Dramaserie gewonnen hat!!! Ich bin also kein Maßstab und lasst Euch von mir nicht beeinflussen, jeder hat eben einen anderen Geschmack.

Ich glaube ich bin etwas vom Thema abgekommen 😉 Eigentlich geht es ja bei diesem Blogeintrag, um meinen selbstgemachten Wärmflaschenbezug! Entstanden aus einer alten Kuscheljacke von mir, die leider einen so großen Kaffeefleck hatte, das ich beschlossen habe sie für dieses Projekt zu zerschnippeln.

Die Wärmflasche habe ich auf den weißen Stoff der Jacke gelegt und mit 2 cm Nahtzugabe ringsum ausgeschnitten. Den Scherenschnitt von Don Draper habe ich auf schwarzen Stoff übertragen und mit Applikationspapier auf den Kuschelstoff  genäht. Das Gleiche mit dem Kragen und der Manschette in weiß. Zum Schluss werden leichte Schlangenlinien als Rauch aufgenäht.


Nun wird das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts zusammennähen und der oberen Abschluss gesäumt.

Das Kniffligste bei der ganzen Geschichte ist eigentlich die Wärmflasche in die Hülle zu bekommen. Da merkt man dann ganz schnell, ob man sauber gearbeitet hat 😉 Ihr rollt die Wärmflasche ganz eng zusammen und steckt sie oben durch das kleine Loch. Wenn alles passt, dann entrollt sie sich im Innern der Hülle und ihr müsst nur noch den Bezug glattstreichen. Fertig!

Liebe Grüße
Diana